NRW

SEK Einsatz: Mann sticht mit Messer auf Jugendliche ein

Spezialeinheiten NRW | Symbolfoto
Spezialeinheiten NRW | Symbolfoto

Nach ersten Angaben der Polizei wurden zwei Jugendliche im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Kall plötzlich von einem 42-Jährigen mit einem Messer angegriffen. Er stach einem 15-Jährigen in den Oberarm und zog sich danach in seine Wohnung zurück.
Alarmierte Polizeikräfte versuchten mit dem Mann Kontakt aufzunehmen, der jedoch nicht reagierte.

Um eine weitere Gefährdung für die eingesetzten Beamten und anderen Bewohnern auszuschließen wurde ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei NRW angefordert. Gegen 17.38 Uhr drang das SEK in die Wohnung ein und konnte den 42-Jährigen widerstandslos festnehmen.

Der leicht verletzte Jugendliche wurde im Krankenhaus behandelt. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Sachverhalt dauern an.

Themen
zeige mehr
Back to top button
Close

Adblocker erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.