Sachsen-AnhaltSEK - Einsätze

SEK Einsatz | Bewaffneter Räuber festgenommen | Haftbefehl

Symbolfoto | Polizei Sachsen-Anhalt

Wernigerode/Halberstadt (S-A) – Am vergangenen Donnerstag (16.02.2012) vollstreckten Polizeibeamte eines Spezialeinsatzkommando (SEK) des LKA Sachsen-Anhalt einen Haftbefehl gegen einen 29-Jährigen. In den frühen Morgenstunden öffneten die SEK-Beamten gewaltsam die Wohnung des Mannes in der Große Dammstraße.
Es wurde ermittelt dass er dringend tatverdächtig ist, am 24. Januar einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Getränkemarkt begangen zu haben. Entsprechend lag ein richterlicher Beschluss für die Durchsuchungsmaßnahme vor.

In den Räumen der Wohnung wurden zwei Schreckschusspistolen und 15 Patronen 9 mm vorgefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Magdeburg wurde auf Grund der vorliegenden Beweise und der Schwere des Delikts Haftantrag gestellt. Gleichzeitig wurde gegen den Tatverdächtigen auch Anklage erhoben.

Der zuständige Richter am Amtsgericht Wernigerode folgte dem Antrag, Haftbefehl wurde erlassen und verkündet. Der 29-Jährige wurde in eine JVA eingeliefert.

Themen
zeige mehr
Back to top button
Close

Adblocker erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.