SEK - Einsätze

Schüsse aus Fenster in der Innenstadt lösen SEK Einsatz aus

Beamte des SEK Kassel verhaftet Täter | Foto: Archiv

Kassel/Borken – Am gestrigen Samstagabend (04.06.2011), gegen 20:45 Uhr wurde die Polizei in Homberg von einem Anwohner darüber informiert, dass aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Straße “Pferdetränke” in der Innenstadt von Borken von einer männlichen Person mit einer Pistole Schüsse abgegeben würden.

Daraufhin kam es zu einem größeren Polizeieinsatz bei dem neben mehreren Funkstreifen aus dem Schwalm-Eder-Kreis auch Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) aus Kassel eingesetzt waren. Auch während der Absperrmaßnahmen wurden von eingesetzten Beamten noch Schüsse und der Knall eines Böllers wahrgenommen, wie Polizeihauptkommissar Norbert Israel des PP Nordhessen mitteilt.

Schließlich gelang es SEK-Beamten gegen 01:45 Uhr 2 junge Männer in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses widerstandslos festzunehmen.
Es handelte sich um den 21-jährigen Wohnungsinhaber und einen ebenfalls 21-jährigen Besucher.
Wie sich herausstellte hatten die Männer wohl mit einer Schreckschusspistole geschossen und auch Knallkörper in der Wohnung gezündet.
Jedenfalls konnte bei der Durchsuchung unter anderem eine solche Pistole mit Munition und auch weitere Böller aufgefunden werden. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Bei dem gewaltsamen Vordringen in die betreffende Wohnung waren zuvor mehrere Türen im Haus zu Bruch gegangen.


Gegen die beiden jungen Männer wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Sie wurden später wieder auf freien Fuß entlassen.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.