SEK - Einsätze

SEK Einsatz | Erneut Festnahmen nach Drogenhandel durch LKA Berlin

Sichergestelltes Amphetamin | Foto: Archiv Polizei

Berlin/Marzahln-Hellersdorf – Rauschgiftermittler des LKA Berlin haben mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommando (SEK) am gestrigen Mittwoch (03.08.2011) Durchsuchungsbeschlüsse in einem Büro in der Allee der Kosmonauten und eine Wohnung in Alt-Friedrichsfelde vollstreckt.
Vorausgegangen waren umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Berlin und des Landeskriminalamtes wegen Handels mit Amphetaminen.

Dabei konnte ein 33-jähriger Tatverdächtiger durch das SEK Berlin und sein 30-jähriger Mittäter kurze Zeit später durch Fahnder des LKA festgenommen werden.Gegen den Mittäter lagen bereits zwei Haftbefehle vor.
Die anschließenden Durchsuchungen führten zum Auffinden von 570 Gramm Marihuana und ca. 260 Gramm Amphetamin. Ausserdem zur Festnahme der 30-jährigen Lebensgefährtin des mit Haftbefehl gesuchten Mannes.
Die weiteren Ermittlungen des LKA und Staatsanwaltschaft Berlin dauern an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.