SEK - Einsätze

SEK Einsatz in Bremen | Schlag gegen Rauschgiftring

Bremen – In den Morgenstunden des heutigen Mittwoch (06.04.2011) durchsuchte die Polizei mit Hilfe des Spezialeinsatzkommando (SEK) und Kräften der Bereitschafts- und Schutzpolizei mehr als 10 Wohnungen von zum Teil erheblich in Erscheinung getretenen Mitgliedern eines Rauschgiftringes in Bremen-Nord.

Die ermittelnden Kriminalbeamten erwirkten bei der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen einen 34-jährigen Türken, der als Kopf der Bande gilt.
Der 34 Jährige kurdischer Abstammung konnte in seiner Wohnung angetroffen und von den Spezialkräften der Polizei festgenommen werden.
Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.


Bei den Durchsuchungsmaßnahmen konnte ein Bargeldbetrag in fünfstelliger Höhe sichergestellt werden. Außerdem beschlagnahmten die Beamten den PKW des Hauptbeschuldigten, sowie Rauschgiftverpackungsmaterial und kleinere Mengen Rauschgift.
Die weiteren Ermittlungen der Polizei Bremen dauern an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.