NRWSEK - Einsätze

SEK Einsatz in Essen nach versuchten Tötungsdelikt

nrwlogo
Symbolfoto Polizei NRW

Essen-Rellinghausen – Am vergangenen Samstagabend (05.11.2011) wurde ein 57- jähriger Essener auf der Liafburgerstraße in Rellinghausen durch einen Messerstich schwer verletzt. Zu Fuß ging er zur nahe gelegenen Polizeiwache an der Frankenstraße und meldete den Angriff. Unverzüglich wurden Sanitäter und ein Notarzt angefordert. Den Polizeibeamten konnte er einen 55-Jährigen in der Nähe wohnenden Beschuldigten als Täter benennen.
Während der Verletzte im Krankenhaus operiert wurde, nahm eine angeforderte Spezialeinheit der Polizei NRW den Verdächtigen kurze Zeit später in seiner Wohnung fest.

Über den ärztlichen Notdienst forderte die Polizei einen Neurologen für den auffälligen Mann an. Nach eingehender Untersuchung durch den Arzt wurde er nach Hause entlassen. Ein Kriminalkommissariat der Polizei Essen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und untersucht nun die Hintergründe der Tat.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.