SEK - Einsätze

SEK Einsatz in Wiesbaden nach Bedrohung mit Schusswaffe

Symbolfoto | © Tim Schaarschmidt

Wiesbaden – Polizeibeamte des Spezialeinsatzkommando (SEK) kamen am gestrigen Sonntagabend (12.06.2011) gegen 23:20 Uhr in Wiesbaden zum Einsatz.
Ein 40-jähriger Mann aus Wiesbaden ist am Sonntagabend von einem ihm flüchtig bekannten 36-jährigen Wiesbadener an seiner Haustür mit einer Waffe bedroht worden.
Daraufhin kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Beschuldigte zweimal mit der Pistole auf den Geschädigten einschlug.
Das 40-jährige Opfer konnte flüchten und alarmierte die Polizei Wiesbaden.

Auch der 36-jährige Beschuldigte entfernte sich vom Tatort.
Nach intensiven Recherchen durch Polizeibeamte konnte die Wohnanschrift des 36-Jährigen ermittelt werden.

Spezialkräfte drangen in die Wohnung ein und konnten dort den Mann festnehmen.
Die Waffe wurde aufgefunden und sichergestellt.
Bei dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und dieser nach erkennungsdienstlicher Behandlung nach Hause entlassen.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.