NRWSEK - Einsätze

SEK Einsatz | Überfall auf Sparkasse in Hilchenbach geklärt

Festnahme durch Spezialeinheiten | Symbolfoto

Hilchenbach (NRW) – Am Montag den 18.07.2011, wurde die Filiale der Stadtsparkasse Hilchenbach-Dahlbruch von einem bewaffneten Täter überfallen. Der Mann bedrohte eine Bankangestellte mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld von mehreren tausend Euro.
Die Staatsanwaltschaft und Polizei suchten mit umfangreichen europaweiten Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter.

Nun konnte am vergangenen Dienstag (20.11.2011) der Aufenthaltsort des Räubers ermittelt werden. Durch Unterstützung von polizeilichen Spezialeinsatzkräften konnten die Beamten des zuständigen Siegener Kommissariates im Laufe des Vormittages einen 27-jährigen Mazedonier in Herne festnehmen.
Der Mann hat die Tat gestanden und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft, wie Polizeihauptkommissar Michael Zell von der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mitteilt.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.