NRWSEK - Einsätze

SEK nimmt vier Drogenkuriere fest | Acht Kilo Amphetamin sichergestellt

Festnahme durch Spezialeinheiten | Symbolfoto

Moers (NRW) – Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gelang es Polizeibeamten der Moerser Kriminalpolizei am Mittwoch (16.11.2011) ein Schlag gegen die Drogenkriminalität.
Die Ermittler kontrollierten gemeinsam mit Spezialeinsatzkräften (SEK) gegen 20:30 Uhr in der Moerser Innenstadt zwei Pkw. Die Insassen wurden von den Beamten durchsurcht und sie wurden fündig. Insgesamt stellten sie ca. acht Kilogramm Amphetamin sicher und nahmen die vier tatverdächtigen Männer (19 J. aus Rheinberg, 20 J. aus Moers, 22 J. aus Sonsbeck und 34 J. aus Neukirchen-Vluyn) vorläufig fest. Die Männer stehen im Verdacht, die Drogen aus den Niederlanden in die Bundesrepublik eingeschmuggelt zu haben.

Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.