Rhein.-PfalzSEK - Einsätze

SEK verhaftet Täter nach versuchten Raubüberfall auf Bäckerei

Symbolfoto

Schifferstadt/Ludwigshafen – Am vergangenen Samstag (22.10.11), gegen 20:40 Uhr betrat ein männlicher Täter eine Bäckereifiliale eines Einkaufsmarktes in Schifferstadt und fordert unter Vorhalt eines schwarzen Revolvers die Herausgabe der Kasse. Als die Verkäuferin daraufhin laut um Hilfe schrie, flüchtete der Täter ohne Beute aus der Filiale.
Er stieg in seinen Pkw, den er auf dem Parkplatz des Supermarktes abgestellt hatte und fuhr weg. Ein aufmerksamer Zeuge konnte das Kennzeichen des Fluchtfahrzeuges ablesen und den kurz darauf eintreffenden Polizeibeamten mitteilen.
Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wurde das gesuchte Fahrzeug in Waldsee vor einem Wohnhaus festgestellt.
Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) wurde angefordert und konnte den Täter im Objekt überwältigen und festnehmen.

Die Tatwaffe, ein Schreckschussrevolver, wurde in dem vom Täter benutzten Fahrzeug aufgefunden.  Zur Durchführung der Einsatzmaßnahmen mussten im Stadtgebiet Waldsee vorübergehend einige Straßenabschnitte gesperrt werden.
Bei der Tatausführung und bei der späteren Täterfestnahme wurde niemand verletzt.

Der Täter, ein 43-jähriger Mann aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Es wurde die Untersuchungshaft angeordnet und der Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.