Spezialeinheiten am Einsatzort | Foto: Blau-Licht-Aktuell.de

Hilden  –  Am gestrigen Montagabend (23.04.2012) gegen 22:00 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus in Hilden zu einer Bedrohungslage. Ein Bewohner des Hauses hatte Gegenstände aus dem Fenster geworfen und mit Schusswaffengebrauch gedroht. Alarmierte Polizeikräfte sperrten die Gegend rund um das Haus ab und evakuierten die anderen Hausbewohner. Gleichzeitig wurden Spezialeinheiten der Polizei NRW angefordert.

Ersten Berichten zufolge soll sich der Beschuldigte nach dem Eintreffen der SEK-Beamten und mit ihm geführten Gesprächen widerstandslos festnehmen lassen haben.

Genauere Einzelheiten sind derzeit noch nicht bekannt und es wird ggf. nachberichtet.

Fotos: © Blau-Licht-Aktuell.de | Karsten John

[slideshow id=81]