NRWSEK - Einsätze

Spezialkräfte im Großeinsatz gegen Drogendealer in Herne

Festnahme eines Beschuldigten | Foto: © Blau-Licht-Aktuell.de - Karsten John

Herne – Am gestrigen Mittwoch (12.10.2011) zwischen 16:45 – 18:15 Uhr, waren etwa 200 Polizeibeamte, darunter auch Spezialeinheiten der Polizei NRW an einer Durchsuchungsaktion auf der Mont-Cenis-Straße in Herne beteiligt.
Hinweise aus der Bevölkerung führten zu einem Ermittlungsverfahren gegen Drogendealer aus Herne im Ortsteil Sodingen. Durch das Fachkommissariat KK16 zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität, wurden intensive Ermittlungen durchgeführt, die ergaben, dass ein 27- jähriger Haupttäter zusammen mit anderen Dealern Marihuana in der Herner Drogenszene verkaufte. Dies geschah teilweise auf offener Straße aber auch in verschiedenen Lokalitäten im Ortskern Herne-Sodingen.

Am gestrigen Tag wurde unter Leitung des Polizeipräsidium Bochum die Mont-Cenis-Straße zwischen Liebigstraße und Kantstraße gesperrt, um die Identitäten der sich in diesem Bereich aufhaltenden Personen aus der Drogenszene festzustellen. Spezialkräfte der Polizei durchsuchten die Objekte.
Der Haupttäter, der noch bis kurz vor seiner Festnahme Drogen verkaufte, wurde vorläufig festgenommen.

In der Wohnung des Herners wurden mehrere Hundert Verkaufseinheiten Marihuana und Dealgeld sichergestellt, teilt Polizeisprecher Axel Pütter des PP Bochum mit.
»Bei den auf der Straße durchgeführten Personenkontrollen wurde eine weitere Person festgenommen, gegen die ein Haftbefehl vorlag. Außerdem konnte bei einem Gast einer der durchsuchten Spielhallen Rauschgift, vermutlich zum Eigenbedarf, sichergestellt werden.«, so der Erste Polizeihauptkommissar Axel Pütter weiter. Bei einem Passanten, der innerhalb der Absperrung überprüft wurde, fanden die Polizeibeamten geringe Mengen Marihuana, das sichergestellt werden konnte.
Ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde gegen einen Gast einer Teestube eingeleitet, weil er ein verbotenes Messer mitführte. Die weiteren Ermittlungen der Polizei Bochum dauern an.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.