NRWSEK - Einsätze

Täter nach Raub durch Spezialeinsatzkommando festgenommen

Symbolfoto | Polizei NRW

Hamm-Heessen (NRW)  – Wie das Polizeipräsidium Hamm mitteilt, ist in den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwoch (22.02.2012), ein 39-jähriger Mann aus Hamm im Zusammenhang mit einem Raub durch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) in Heessen festgenommen worden.
Nur wenige Stunden zuvor, gegen ca. 03:00Uhr, zwang ein maskierter Mann unter Vorhalt einer Schusswaffe die 24-jährige Kassiererin einer Tankstelle an der Ahlener Straße, die Einnahmen in einen mitgeführten Beutel zu verstauen. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen sahen Polizeibeamte auf der Heessener Straße einen Mann, auf den die Beschreibung des Täters zutraf.
Als der Mann die Polizeibeamten sah, flüchtete er sofort und konnte die Beamten „abhängen“. Jedoch nützte ihm dieses wenig, da er den Beamten bekannt war.

Aufgrund der Bewaffnung führte ein Spezialeinsatzkommando (SEK) die Festnahme an der Wohnanschrift des Mannes in Hamm-Heessen durch.
Der einschlägig polizeibekannte 39-Jährige ließ sich hierbei widerstandslos festnehmen.
Bei einer anschließenden Wohnugsdurchsuchung wurde die vermutliche Tatkleidung aufgefunden und sichergestellt. Die Suche nach Beute und Tatwaffe ist noch nicht abgeschlossen.
Ob der 39-Jährige auch für andere Raubstraftaten in Betracht kommt, ist noch nicht bekannt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern zurzeit noch an.
Im Rahmen der Fahndung wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Der Tatverdächtige wird am morgigen Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.

Der ZUZ SEV Coin!

 

 

Limitiert auf 200 Stück - Unterstütze den Verein SEV Zoll

In Zusammenarbeit mit der Spezialeinheit des Zolls - ZUZ