Polizei-News

BKA: Morgen spannender “Tag der offenen Tür” im BKA Wiesbaden

Symbolfoto - Montage © SEK-Einsatz.de
Symbolfoto – Montage © SEK-Einsatz.de

Bekämpfung des internationalen Terrorismus und der Organisierten Kriminalität, Kriminal-technik und kriminologische Forschung – anhand von konkreten Themen wie religiös motivierte Propaganda, Spionage, Spurensuche in Multimediadaten, Erkennen von Falschgeld, Kfz-Verschiebung, Rauschgiftanalyse, Vorgehen gegen Kunst- und Kulturgutkriminalität und die internationale Polizeiarbeit werden die spannenden und vielfältigen Aufgaben und Zuständigkeiten des Bundeskriminalamts deutlich. Personenschützer, Sprechererkenner, Handschriftenspezialisten und Cyber-Ermittler zeigen ihr fachliches Können.

Nach 2006 und 2010 mit jeweils rund 10.000 Besucherinnen und Besuchern ist dies der dritte Tag der offenen Tür im BKA. Er bietet das bisher facettenreichste Programm mit vielen Live-Vorführungen: Das Mobile Einsatzkommando des BKA zeigt einen Einsatz, ebenso die Spezialeinheit GSG 9 der Bundespolizei und das österreichische Einsatzkommando Cobra. Die Gäste erleben die Live-Vorführung einer digitalen Erpressung im Internet, Aktionen der Polizeitaucher aus Rheinland-Pfalz, der Hundestaffel der Bundespolizei sowie eine Motorrad-Geschicklichkeitsvorführung. Prominente Gäste sind die Schauspielerin Nadja Uhl, der TV-Moderator Rudi Cerne, der Kriminalbiologe Mark Benecke, der Bestsellerautor Sebastian Fitzek und der Judo-Olympiasieger Ole Bischof. Die Fußballweltmeisterin und dreifache Europameisterin Steffi Jones wird mit BKA-Präsident Jörg Ziercke über Integration diskutieren.

Kinder und Jugendliche können sich in Spurensuche und Selbstverteidigung üben und ein Einsatztraining mitmachen. Auch ein Kinderkommissar ist unterwegs. Klassiker der Kinderunterhaltung wie Hüpfburg, Torwandschießen und Ponyreiten werden ebenfalls angeboten.

Das Programm für den Tag der offenen Tür finden Sie auf der BKA-Homepage – www.bka.de

Am BKA-Gelände stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Parkmöglichkeiten gibt es auf den folgenden Park&Ride-Plätzen im Stadtgebiet Wiesbaden:

  •  Parkplatz Salzbachaue, Gartenfeldstraße, 65189 Wiesbaden
  • Parkplatz R+V-Versicherung, John-F.-Kennedy-Straße, 65189 Wiesbaden
  • Parkplatz am BKA-Standort in der George-Marshall-Straße, 65197 Wiesbaden

Von dort aus fahren kostenlose Pendelbusse zum Festgelände.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  •  Regionalbahnhof Frankfurt/M. Flughafen, S-Bahn 8 oder 9 zum Hauptbahnhof Wiesbaden
  • Wiesbadener Hauptbahnhof: Bus-Linie 8 (Eigenheim), Ausstieg Tränkweg, Bus-Linie 8B (Bahnholz), Ausstieg Humperdinckstraße oder Tränkweg

Zum Eintritt bitte einen gültigen Personalausweis mitbringen. Große Taschen und Flaschen dürfen nicht auf das BKA-Gelände mitgenommen werden.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.