München | Nachdem ein 37-Jähriger am Dienstagvormittag am S-Bahnhof Unterföhring bei einer Polizeikontrolle einem Polizisten die Dienstwaffe entrissen und dessen Kollegin in den Kopf geschossen hat, wurden nun weitere Details zu dem Schützen bekannt. Der Zustand der 26-jährigen Polizistin ist nach wie vor „lebensbedrohlich und sehr kritisch“, teilte ein Polizeisprecher mit.

Schütze befand sich auf Europa-Reise

Der mutmaßliche Schütze Alexander B. | Foto: facebook

Weiterlesen mit ABO

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich für eines unserer Angebote. Klicken Sie dazu hier auf "Registrieren".