Polizei-News

Schwerer Unfall mit Streifenwagen: Eine Person stirbt

Berlin | Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Streifenwagen und einem Pkw nahe des Alexanderplatzes in Berlin ist eine Frau ums Leben gekommen und zwei Personen verletzt. Nach ersten Erkenntnissen befand sich der Funkwagen des Polizeiabschnittes 32 mit Sonder- und Wegerechten auf der Grunnerstraße in Richtung Potsdamer Platz auf dem Weg zu einem Einsatz. In Höhe der Rathauspassagen kam es plötzlich zu einem verheerenden Crash.

Foto: © Tomas Moll

Aus bislang ungeklärter Ursache stieß der Polizeiwagen mit einem Renault Clio zusammen. Die Fahrerin des Clios wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass sie trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuche noch am Unfallort verstarb, sagte Polizeisprecher Winfried Wenzel. Die beiden Beamten des Streifenwagens wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht und stehen nach Angaben von Wenzel deutlich unter Schock des Erlebten. „Die Kollegen werden derzeit versorgt und psychologisch betreut.

Auf der Grunnerstraße lagen über meterweit verstreut Autoteile, die erahnen ließen, mit welcher Wucht die beiden Pkw zusammenstießen.

Foto: © Tomas Moll

Wie es genau zu dem tragischen Unfall kam ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes, der gemeinsam mit externen, unabhängigen Gutachtern Spuren sichert. Nach Angaben von Polizeisprecher Wenzel gibt es derzeit zwei Thesen wie es zu dem Unfall gekommen sein könnte. „Wir müssen zunächst alle Spuren auswerten und die zahlreichen Zeugen befragen.
Die Beamten des Verkehrsunfallkommandos sicherten u. a. mit einem 3D-Laserscanner Unfallspuren. Ob zur Gelände- und Umgebungserfassung auch eine Polizeidrohne eingesetzt werden kann, blieb aufgrund der stürmischen Wetterverhältnisse zunächst ungewiss.

Foto: © Tomas Moll

Wie die Berliner Feuerwehr twitterte, sei auch ein Passant in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Grunerstraße war während der Bergung und Ermittlungen in Richtung Potsdamer Platz gesperrt.

Foto: © Tomas Moll
Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.