NiedersachsenSEK - Einsätze

SEK Einsatz | Schlag gegen Drogenszene in Wittingen

sichergestellte Betäubungsmittel | Foto: © Polizei
sichergestellte Betäubungsmittel | Foto: © Polizei

Bereits im April diesen Jahres wurden von der “Drogenfahndung” der Polizeiinspektion Gifhorn die Ermittlungen gegen drei Männer im Alter von 19 – 24 Jahren, aus Wittingen aufgenommen. Das Trio stehet im dringenden Verdacht, im Bereich Wittingen größere Mengen Marihuana und Amphetamin gemeinschaftlich verkauft zu haben. Im Verlauf der Ermittlungen konnten die Fahnder feststellen, dass ein weiterer 21-jähriger aus Wittingen seine Wohnung zwecks Drogenverkauf als sogenannten “Bunker” (Drogenversteck) zur Verfügung stellte.

Am Montag (09.07.2012) konkretisierte sich der Verdacht, dass die Drogendealer aus Wittingen von einem zunächst unbekannten Mann mit einer größeren Menge Marihuana beliefert werden sollten. Daraufhin wurden Spezialeinsatzkräfte der Polizei aus Braunschweig mit der Festnahme beauftragt. Auf dem Parkplatz eines Wittinger Einkaufmarktes erfolgte schließlich der Zugriff und die beiden Wittinger Dealer und der Drogenlieferant wurden festgenommen.

1,5 Kg Marihuana sichergestellt | Haftbefehle erlassen

Im PKW des 26-jährigen Drogenlieferanten aus Wolfsburg konnten 1,5 Kilogramm Marihuana sichergestellt werden.
Im Rahmen der anschließend bei allen 5 Tatverdächtigen durchgeführten Wohnungsdurchsuchungen konnten kleinere Mengen Haschisch, Marihuana und Amphetamin gefunden werden.
Der 26-jährige Wolfsburger und der 24-jährige Wittinger wurden am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim dem Haftrichter beim Amtsgericht Gifhorn vorgeführt, der Untersuchungshafbefehle erließ. Der Haftbefehl gegen den Wittinger wurde unter Meldeauflagen außer Vollzug gesetzt. Der Wolfsburger wurde in die Justizvollzugsanstalt Braunschweig eingeliefert. Die beiden anderen 19 und 21 Jahre alten Dealer aus Wittingen und der 21-jährige, der seine Wohnung als Drogenversteck zur Verfügung gestellt hatte, wurden wegen nicht ausreichender Haftgründe auf freien Fuß entlassen.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.