Gewerkschaften

DPolG-Chef Wendt besucht Bundesbereitschaftspolizei

Ein besonderes Augenmerk lag auf der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit Plus (kurz: BFE+)

Fuldatal | Zu einem Arbeitsbesuch bei der Direktion der Bundesbereitschaftspolizei reiste der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) Rainer Wendt heute nach Fuldatal. Gemeinsam mit dem Präsidenten der Direktion Bundesbereitschaftspolizei Uwe Sieber, Polizeioberrat Clemens Breidenbach, Polizeidirektor Wolfgang Schäfer und Polizeihauptkommissarin Judith Tölle, habe Wendt die Situation der Bereitschaftspolizei des Bundes ausführlich diskutiert. Ein besonderes Augenmerk lag auf der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit Plus (BFE+), der Einheit zur Bewältigung robuster Einsatzlagen.

Wir haben als DPolG die Indienststellung immer begrüßt, denn es ist richtig, die strukturellen Fähigkeiten aller Einheiten aufeinander abzustimmen. In Zeiten des Terrors und der Gewalt ist es leider notwendig gewesen, die Bereitschaftspolizei um diese wichtige Fähigkeit zu erweitern, deshalb erwarten wir, dass Ausstattung und Trainingsmöglichkeiten immer auf dem notwendigen Stand sind. Rainer Wendt – Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft

 

Im Video: Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) Rainer Wendt äußerte sich am 02.06.2016 gegenüber SEK-Einsatz.de, zur neuen Einheit der Bundespolizei BFE+ und deren Ausrüstung sowie zur aktuellen Bedrohungslage durch Terroristen.

Präsident Uwer Sieber und seine Führungskräfte zeigen Wendt zufolge viel Anerkennung für die Bereitschaftspolizei. „Zur Bewältigung komplexer Einsatzlagen war sie nie wichtiger als heute. Sie wird noch mehr Personal brauchen, um die Herausforderungen der Zukunft angemessen zu bestehen, deshalb muss der Personalaufwuchs in der Bundespolizei insgesamt weitergehen. Jetzt kommt es auch darauf an, dass eine neue, handlungsfähige Bundesregierung rasch einen Haushalt auf den Weg bringt, damit notwendige Beschaffungen nicht behindert werden„, so Wendt.

LESEN SIE HIER: Kritik an der BFE+

Anzeige
Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.