Polizei-News

Fünf neue BMW X3 für die Autobahnpolizei

Polizeivizepräsident Anton Scherl, Innenminister Joachim Herrmann und  Polizeirat Albert Weidinger (v.l.) | Foto: © PP Niederbayern
Polizeivizepräsident Anton Scherl, Innenminister Joachim Herrmann und Polizeirat Albert Weidinger (v.l.) | Foto: © PP Niederbayern

Polizeivizepräsident Anton Scherl und Polizeirat Albert Weidinger zeigten sich hocherfreut, als sie am Donnerstag von Innenminister Joachim Herrmann einen der neu ausgestatteten BMW X3 in Empfang nehmen durften. Als Ergebnis intensiver Untersuchungen, Unfall-Analysen und Mitarbeiterbefragungen wurde in Zusammenarbeit mit den Polizeigewerkschaften und den Firmen BMW und Hella die neue Ausstattungsvariante speziell für den Autobahn-Streifendienst konzipiert.

Aufgerüstet wurde vor allem in Punkto Sicherheit: So erhöhen beispielsweise zusätzliche LED-Leuchtelemente nach vorne und hinten sowie in der Laderaumklappe die Erkennbarkeit des Streifenfahrzeugs. Auch neuartige Lichtlaufleisten in der Farbe Gelb tragen dem Sicherheitsbedürfnis gerade bei schlechten Sichtverhältnissen Rechnung.
“Damit sind die Einsatzfahrzeuge deutlich besser sichtbar und bieten damit mehr Sicherheit für die eingesetzten Beamten”, betonte Joachim Herrmann bei der Fahrzeugübergabe in der BMW-Welt in München.

Der BMW X3 xDrive30d wird ab sofort als Streifenfahrzeug im Zuständigkeitsbereich der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf eingesetzt und damit überwiegend auf den Bundesautobahnen A3 und A92 “seinen Dienst verrichten”.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.