Polizei-News

Spektakuläre Kriminalfälle | Vortrag von Martin Textor

Symbolfoto | Foto: © Th. Schröder
Symbolfoto | Foto: © Th. Schröder

Unter dem Thema “Entscheidungen im Grenzbereich – Geiselnahme und Erpressungen in Berlin” läd der Förderkreis Polizeihistorische Sammlung Berlin e. V. am Dienstag, den 16. April, um 17:00 Uhr in die Polizeihistorische Sammlung  im Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke 6 in Tempelhof ein.
Wer Polizeigeschichte einmal “hautnah” erleben möchte, kann sich vom ehemaligen Leiter der Spezialeinheiten Berlin – Martin Textor – in seinen Bann ziehen lassen.
Martin Textor (Ltd. PD a.D.) blickt auf über 40 Jahre Polizeiarbeit zurück und war Zeuge der Geiselnahme der israelischen Mannschaft durch arabische Terroristen bei den Olympischen Spielen 1972 in München. 25 Jahre lang war Martin Textor Einsatzführer.

Interessierte Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen.
WICHTIG: Bitte den Personalausweis für die Eingangskontrolle im Polizeipräsidium mitbringen.
Wegen des begrenzten Platzangebotes wird um telefonische Anmeldung unter der Berliner Telefonnummer 030 – 4664 994762 gebeten.

Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.