Polizei-News

Neue Verkehrsleitzentrale bei der Polizei Hamburg

Blick in die neue Verkehrsleitzentrale | Foto: © Polizei Hamburg
Blick in die neue Verkehrsleitzentrale | Foto: © Polizei Hamburg

Verkehrssenator Frank Horch, Innensenator Michael Neumann, Polizeipräsident Wolfgang Kopitzsch und der Leiter der Verkehrsdirektion, Karsten Witt drückten am vergangenen Mittwoch (29.05.2013), im Rahmen eines Festaktes auf den Startknopf für die neue Verkehrsleitzentrale.

Sie ist das zentrale Element des Hamburger Verkehrsmanagements. Mit Hilfe unterschiedlicher Steuerungs- und Informationssysteme werden von hier aus die Verkehrssicherheit und der Verkehrsfluss auf Hamburgs Straßen optimiert. Die Anlage zählt zu den modernsten Europas.

Die alte Verkehrsleitzentrale aus dem Jahr 1999 stieß an die technischen und funktionalen Grenzen, daher war eine Erneuerung unumgänglich.

Einige Fakten:

  •     Gemeinsames Projekt der Behörde für Inneres und Sport und der Behörde für Wirtschaft, Innovation und Verkehr
  •     Angliederung und Betrieb bei der Polizei Hamburg
  •     Bauzeit: rund neun Monate
  •     Kosten: rund sieben Miliionen Euro
  •     21 Polizeibeamte arbeiten im Vier-Schichten-Dienst rund um die Uhr
  •     Zentrale Steuerungsmöglichkeit von 1752 Ampeln in Hamburg
  •     Zugriff und Steuerung auf 82 Verkehrskameras in Hamburg
Themen
zeige mehr

Ähnliche Artikel

Close

Adblocker erkannt!

Bitte unterstütze uns, in dem Du Deinen Adblocker deaktivierst.